Diese Seite ist aus Gründen der Barrierefreiheit optimiert für aktuelle Browser. Sollten Sie einen älteren Browser verwenden, kann es zu Einschränkungen der Darstellung und Benutzbarkeit der Website kommen!
Kopfbild AG Method. Grundlagen der Statistik & ihre Anwendungen LMU-Startseite LMU-Startseite AG Method. Grundlagen der Statistik & ihre Anwendungen
Suche:

Statistik II für Studierende der Soziologie und Nebenfachstudierende SoSe 2010

Dozenten

Vorlesung Prof. Dr. Thomas Augustin Sprechstunde: Freitags 17:00 - 18:00 und nach Vereinbarung, Ludwigstr. 33, Zimmer 250 (Bitte anmelden)
Übung Dipl.-Stat. Gero Walter Sprechstunde: Dienstags 10:00 - 11:00, Ludwigstr. 33, Zimmer 251 (Bitte anmelden)
Tutorium Dipl.-Soz. Julia Kopf, M.Sc. Sprechstunde: nach Vereinbarung, Ludwigstr. 33, Zimmer 340

Termine

Vorlesung Dienstag
Donnerstag
14:00 - 16:00 Uhr
12:00 - 14:00 Uhr
THE-B 139
HGB-D 209
Theresienstraße 39
Hauptgebäude
Übung Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr THE-B 139 Theresienstraße 39
Tutorium Montag
Dienstag
12:00 - 14:00 Uhr
12:00 - 14:00 Uhr
THE-B 005
Seminarraum (Raum 144)
Theresienstraße 39
Ludwigstraße 33, I. Stock

Aktuelles

20.07.2010 In der Formelsammlung (Version vom 16.07., 14:05 Uhr) wurde leider noch ein Fehler gefunden:
Auf Seite 24 ganz unten sind in den kritischen Regionen für den Zwei-Stichproben-t-Test Variante I Quantile der t-Verteilung mit n+m-1 Freiheitsgraden angegeben; es müssen aber Quantile der t-Verteilung mit n+m-2 Freiheitsgraden sein, passend zur Feststellung im Text darüber, dass T einer t-Verteilung mit n+m-2 Freiheitsgraden gehorcht. Sie können Sie diesen Fehler handschriftlich korrigieren, wenn Sie die entsprechende Seite der Formelsammlung nicht nochmals ausdrucken möchten. Diese Korrektur zählt dann nicht als "eigene Eintragung". (Korrigierte Version online gestellt am 20.07. 11:25 Uhr.)
16.07.2010 Unter Material steht jetzt jetzt die vollständige Formelsammlung zum Download bereit. Zur Klausur dürfen Sie einen Ausdruck dieser Formelsammlung mitbringen, der eigene Eintragungen nur auf der dafür vorgesehenen Seite 34 enthält; Unterstreichungen oder Markierungen (mit Textmarkern o. Ä.) auf den anderen Seiten der Formelsammlung sind zulässig.

Unter Klausur wurden die Informationen zur Klausur am 24.07. ergänzt.
15.07.2010 Das zwölfte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu Kapitel 2.5 zum Download bereit.
12.07.2010 Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu den Kapiteln 2.4.5 bis 2.4.7 zum Download bereit.
09.07.2010 Unter Klausur ist jetzt das Onlineformular zur Klausuranmeldung freigeschaltet. Diese Anmeldung ist für alle Studierende nötig, die nicht im Bachelorstudiengang Soziologie eingeschrieben sind. Die Anmeldung über das Onlineformular ist möglich bis einschließlich Donnerstag, den 22.07. 2010.

Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu den Kapiteln 2.4.3 und 2.4.4 zum Download bereit.
08.07.2010 Das elfte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht jetzt eine vorläufige Formelsammlung zum Download bereit. Diese Formelsammlung enthät nur die Formeln bis Kap. 2.2 einschließlich; die komplette Formelsammlung mit den Formeln aus den restlichen Kapiteln wird demnächst bereit gestellt.
01.07.2010 Das zehnte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu den Kapiteln 2.4.1 und 2.4.2 zum Download bereit.
28.06.2010 Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu Kapitel 2.3 zum Download bereit.
24.06.2010 Das neunte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
17.06.2010 Das achte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
10.06.2010 Das siebte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu den Kapiteln 2.1 und 2.2 zum Download bereit.
10.06.2010 Unter "Zusätzliches Material" auf der Seite Material steht jetzt eine Tabelle mit Werten der Verteilungsfunktion der Standardnormalverteilung zum Download bereit.
08.06.2010 Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu Kapitel 1.8 zum Download bereit.
02.06.2010 Das sechste Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht nun zusätzliches Material (Graphiken zur Poisson-Verteilung und zur Standardnormalverteilung) zum Download bereit.
31.05.2010 Unter Material steht jetzt weiteres ergänzendes Material zu Kapitel 1.6 und zu Kapitel 1.7 zum Download bereit.
21.05.2010 Am Übungstermin am 02.06. findet eine Vorlesung statt. Die Übung wird an einem späteren Vorlesungstermin nachgeholt.
20.05.2010 Das fünfte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.

Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu Kapitel 1.6.1 zum Download bereit.
19.05.2010 Der Termin der Klausur steht jetzt fest: Die Klausur findet am Samstag, den 24.07. 2010 von 10:30 bis 12.30 Uhr statt.
14.05.2010 Das vierte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
07.05.2010 Das dritte Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
04.05.2010 Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zu den Kapiteln 1.4 und 1.5 zum Download bereit.

Die Termine und Räume des Tutoriums stehen jetzt fest, und es gibt eine eigene Homepage für das Tutorium von Frau Kopf (siehe auch "Termine"). Es gibt zwei (alternative) Termine, montags 12-14 Uhr und dienstags 12-14 Uhr. Das Tutorium beginnt in der Woche vom 10.05. 2010.
29.04.2010 Das zweite Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
26.04.2010 Unter Material steht jetzt ergänzendes Material zum Kapitel 1.3 zum Download bereit.
20.04.2010 Das erste Übungsblatt steht unter Übung zum Download bereit.
17.04.2010 In der ersten Woche findet am Übungstermin (also am Mittwoch, den 21.04., 10-12 Uhr) eine Vorlesung statt. Die erste Übung findet in der zweiten Woche, also am Mittwoch den 28.04.2010 statt.

Inhalt

Diese Veranstaltung besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil werden elementare Konzepte der Wahrscheinlichkeitsrechnung (Interpretation und Axiomatik, elementare bedingte Wahrscheinlichkeiten und Markovketten, Zufallsgrößen, Erwartungswert und Varianz, wesentliche Verteilungsmodelle, Grenzwertsätze) besprochen. Der zweite Teil wendet sich grundlegenden Prinzipien und Verfahren der induktiven Statistik zu. Dazu gehören insbesondere die Schätzung unbekannter Parameter aus Stichproben (Punkt- und Intervallschätzung), das Überprüfen von Hypothesen mittels statistischer Tests sowie die Fortsetzung der Regressionsanalyse.

Literatur:

  • Fahrmeir, L., Künstler, R., Pigeot, I. & Tutz, G. (2007): Statistik - Der Weg zur Datenanalyse. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New York.
  • Jann, B. (2002): Einführung in die Statistik. R. Oldenbourg Verlag, München, Wien.
Letzte Änderung: Gero Walter,